Rettet den Rursee / Rundmail / Wir sagen DANKE


trans

Am 23.06.2013 haben wir eine eMail an rund 3000 Leute geschickt. Hier kann man sie nachlesen:


von Redaktion am 23.Jun.2013 in Die BI   0weiterlesen

Pressemitteilung: Trianel zieht zurück!


rdr_schilsbachtal

Presseerklärung vom 21.6.2013: Stellungnahme der BI Rettet den Rursee zu der Information von Trianel am 21. 6. 2013, das Projekt PSW Rur nicht weiter zu verfolgen.


von Redaktion am 21.Jun.2013 in Die BI   30weiterlesen

ABGESAGT: Diskussion in WDR5 am 24.6.


rdr_wdr5_logo

Aufgrund der aktuellen Entwicklung hat der WDR die Sendung abgesagt.


von Redaktion am 18.Jun.2013 in Nachrichten   2weiterlesen

Rettet den Rursee / Rundmail / 3000! (Und viele Updates)


trans

Am 18.06.2013 haben wir eine eMail an rund 3000 Leute geschickt. Hier kann man sie nachlesen:


von Redaktion am 18.Jun.2013 in Die BI   0weiterlesen

Unterschriften-Sammeln gegen das PSW am Rursee [Update]


unterschriften1

Jedes Wochenende sind Mitstreiter unserer BI unterwegs, um Unterschriften gegen das PSW – für die Zukunft der Rureifel – zu sammeln. Wie erfolgreich das ist, und wieviel Spass das macht, möchten wir hier anhand von zwei drei Beispielen verdeutlichen:


von Gastautor am 14.Jun.2013 in Die BI   6weiterlesen

Sie sind da: Die Rettet den Rursee Flaggen


flagge_rettet_den_rursee

Die Rettet den Rursee Flagge ist fertig! Besorgt Euch eine Flagge, hisst sie rund um den Rursee und schickt uns ein Photo…


von Redaktion am 14.Jun.2013 in Mein Rursee   1weiterlesen

Ein offener Brief an NRW Umweltminister Remmel: PSW und Energiewende


rdr_wappen_nrw

Hartnäckig hät sich das Gerücht, für die Energiewende würden neue Pumpspeicherwerke gebraucht. Zeit also, dieses Märchen aufzuklären. Zeit zu verdeutlichen, dass neue PSW einer erfolgreichen Energiewende eher schaden. In einem Offenen Brief an NRW Umweltminister Remmel:


von Redaktion am 03.Jun.2013 in Politisch   5weiterlesen

Studie im Auftrag von WWF und Greenpeace stellt neuen Pumpspeicher in Frage


kaunertal

Es tut gut, wenn die “Panikmache” und die “Behauptungen” unserer BI von unabhängiger, dritter Stelle bestätigt werden. WWF und Greenpeace sprechen sich in einer Studie vom November 2012 gegen das geplante PSW Kaunertal aus. Die Bedenken sind dabei in vielen Punkten ident mit den Bedenken, die auch Rettet den Rursee anführt.


von Redaktion am 28.Mai.2013 in Ökologisch   1weiterlesen

„Eine Stunde Rursee ist drei Tage Urlaub“ DLF-Diskussion jetzt online verfügbar


dlf_teaser

Auf Einladung des Deutschlandfunks diskutierten Gegner und Befürworter über das geplante Pumpspeicherwerk am Rursee. Die Gesprächsrunde, zu der rund 60 Zuhörer in den „Seehof“ gekommen waren, konnte bundesweit live mitverfolgt werden.


von Redaktion am 10.Mai.2013 in Die BI   3weiterlesen

Einladung zur Podiumsdiskussion beim Deutschlandfunk


deutschlandfunk

Die Aktivitäten unserer Bürgerinitiative Rettet den Rursee erhalten weitere mediale Aufmerksamkeit:


von Redaktion am 03.Mai.2013 in Nachrichten   0weiterlesen