Offener Brief an den Bürgermeister und den Gemeinderat von Simmerath


simmerath_offener_brief

Im Rahmen einer gemeinsamen Fernseh-Aufzeichnung mit der Bürgerinitiative Rettet den Rursee hatte Simmeraths Bürgermeister, Karl-Heinz Hermanns, unsere BI zu einer Gesprächsrunde eingeladen.
Die Idee, Pro und Kontra zum geplanten Pumpspeicherwerk am Rursee gemeinsam zu diskutieren, haben wir nun aufgegriffen.


von Redaktion am 01.Mai.2013 in Politisch   0weiterlesen

29.04.2013


Rureifel-Tourismus: Überwältigende Mehrheit gegen Pumpspeicherwerk


von Redaktion am 29.Apr.2013 in Nachrichten   0weiterlesen

Nur elitäre Schnösel gegen Grüne Energiewende?


der_wunderschoene_rursee

“Eines vorab: Ich bin parteiisch. Erst 1980 bin ich Parteimitglied der Grünen geworden. Aber schon 1973 habe ich den Segelsport am Rursee entdeckt, was sich bis heute nicht geändert hat.”
Ein langjähriger Grüner Kommunalpolitiker und Rurseefreund meldet sich zu Wort: Ein Leserbrief.


von Gastautor am 18.Apr.2013 in Mein Rursee   9weiterlesen

Fragestunde zum geplanten PSW Rursee im NRW Landtag


remmel_fragestunde

Am 21.03. stellte sich Johannes Remmel (Bündnis 90 / Die Grünen), NRW-Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz im Düsseldorfer Landtag den kritischen Fragen der Abgeordneten. Wie bereits angekündigt, hier nun der Wortlaut der Fragestunde.


von Redaktion am 10.Apr.2013 in Politisch   7weiterlesen

BI Rettet den Rursee am 11.04. bei der KAB in Düren


trans

Auf Einladung der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) wird unsere Bürgerinitiative am Donnerstag, dem 11. April, zum geplanten Pumpspeicherwerk Rur Stellung nehmen. Die Veranstaltung im Papst Johannes Haus, Annaplatz 10, 52349 Düren, beginnt um 18.30 Uhr.


von Redaktion am 07.Apr.2013 in Die BI   0weiterlesen

Salomonisches Urteil in Köln


vergleich_in_koeln

In einer ca. dreistündigen Verhandlung vor dem Landgericht Köln sollte die Frage entschieden werden, ob die Einstweilige Verfügung der Trianel GmbH gegen unsere Bürgerinitiative Rettet den Rursee zu Recht erlassen wurde oder nicht.


von Redaktion am 27.Mrz.2013 in Nachrichten   1weiterlesen

Ein paar Updates zu den Ereignissen der vergangenen Tage


12.03. Der nächste unschöne Zug von Trianel +++++ 15.03. Regionalrat vertagt Entscheidung +++++ 21.03. Anfrage der FDP im Landtag zum PSW +++++ Technische Probleme mit der Kommentarfunktion +++++ Unsere Bitte um Schweigen der Unterstützer hiermit AUFGEHOBEN!


von Redaktion am 22.Mrz.2013 in Nachrichten   2weiterlesen

PSW Rursee nun auch Thema im Düsseldorfer Landtag


anfrage_im_landtag

Im Rahmen der öffentlichen Fragestunde wird Ingola Schmitz, FDP-Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Düren, den Bau des umstrittenen Pumpspeicherwerks am Rursee thematisieren. Auf ihre vorab eingereichte Leitfrage (siehe unten) soll Umweltminister Remmel am Donnerstag, dem 21.03., Rede und Antwort stehen. Weitere Fragen der Abgeordneten werden folgen.


von Redaktion am 19.Mrz.2013 in Nachrichten   3weiterlesen

Entscheidung im Regionalrat vertagt


entscheidung_vertagt

Am 15.03.2013 beschloss der Regionalrat Köln die Entscheidung zum geplanten Pumpspeicherwerk am Rursee zu vertagen.


von Redaktion am 16.Mrz.2013 in Nachrichten   9weiterlesen

Schweigender Protest am 15.03.


trans

Mit mahnendem Schweigen wird die BI Rettet den Rursee bei der morgigen Entscheidung des Regionalrats in Köln präsent sein.


von Redaktion am 14.Mrz.2013 in Nachrichten   0weiterlesen